Vita Biosa Beeren

ist ein biologisches Fermentgetränk mit 8 aktiven Kulturen von Bifido- und Milchsäurebakterien, organischen Säuren, Extrakten aus 19 Kräutern und einem Hauch von Heidelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Aronia.

18,00

zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Artikelnummer: VB002 Kategorie: Tags: , , , , , , , , , ,

Durch die Fermentierung wird der gesamte Zuckergehalt in organische Säuren umgewandelt, wodurch das Endprodukt zuckerfrei ist. Außerdem ist es frei von Milch, Gluten und zugesetzten Konservierungsstoffen. Die Fermentierung verleiht dem Getränk einen säuerlichen Geschmack, der leicht variieren kann. Dies ist ein Zeichen für die Natürlichkeit des Produktes. Vita Biosa wird in Dänemark, mit Begeisterung für Nachhaltigkeit und Ökologie, hergestellt.

Zutaten: Wasser, Bio-Süßungsmittel Erythrit*, Bio-Melasse*, 0,8% konzentrierter Bio-Johannisbeersaft*, 0,4% konzentrierter Bio-Aroniasaft*, 0,2% Bio-Heidelbeersaft*, 0,22% Extrakt aus 19 Bio-Kräutern* (Süßholzwurzel, Anissamen, Fenchelsamen, Basilikum, Bockshornkleesamen, Brennnessel, Dill, Echter Engelwurz, Holunderblüten, Ingwer, Kamille, Kerbel, Oregano, Petersilie, Pfefferminze, Rosmarin, Salbei, Thymian, Wacholderbeeren), 8 Mikrooraganismenkulturen (B. lactis, B. longum, L. acidophilus, L. casei, L. rhamnosus, L- salivarius, Lc. lactis, S. thermophilus)
*aus kontrolliert biologischem Anbau
Inhalt: 500 ml
Einnahmeempfehlung: ein- bis mehrmals täglich 20-30ml trinken, aber folgen Sie immer Ihrem Bauchgefühl!

Weitere Informationen über Vita Biosa finden Sie in unserem Glossar.

Hinweis: Enthält Süßholz – bei hohem Blutdruck sollte ein übermäßiger Verzehr vermieden werden.

0/5 (0 Reviews)

Wichtige Hinweise zu unseren Produkten:

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Bitte außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren, kühl und trocken lagern sowie die maximale Tagesdosis nicht überschreiten!

Gesetzliche Bestimmungen: 
Laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz ist es nicht erlaubt, einem Lebensmittel Eigenschaften der Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit zuzuschreiben oder den Eindruck dieser Eigenschaften entstehen zu lassen.

Das könnte Ihnen auch gefallen …